Pelletsheizung


  • Rüppel Hackgut Kessel von Hargassner für Holzbefeuerung
    Bildquelle: Hargassner

Pellets werden aus anfallenden Hobel- und Sägespänen gepresst, die bei der Holzverarbeitung anfallen.
Die Funktionsweise einer Pelletsheizung ist dabei ähnlich wie bei einer Gas- oder Ölheizung. Der Brennstoff wird verbrannt und die dabei entstehende Energie wird über den Heizkreislauf an die Heizkörper weitergeleitet.

 

Heizen mit Pellets bietet viele Vorteile:

Es ist ein nachwachsender und heimischer Rohstoff.
• Es ist weitestgehend CO² neutral (es wird nur so viel CO² freigesetzt, wie gebunden wurde).
• Die Lagerkosten sind günstiger als bei Öl oder Gas, zudem muss der Lagerraum nicht gewartet und geprüft werden.
• Die gefährliche Abhängigkeit vom Öl- und Gasmarkt entfällt.

 

Eine Übersicht aller von Rüppel GmbH angebotenen Heizsysteme finden sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquellen: Hargassner, Hansgrohe, Max Weishaupt GmbH